Kunsthandwerk

Die Kunst, sein Handwerk zu verstehen.

In der arabischen Welt hat das Kunsthandwerk eine lange Tradition, die bis ins Altertum zurückreicht. Diese Tradition wird auch heute noch gelebt und geliebt – und spiegelt sich bis ins kleinste Detail einfachster Alltagsgegenstände.

Der Grundgedanke des orientalischen Kunsthandwerks lebt durch einen ganz eigenen Anspruch: Selbst alltägliche Gebrauchsgegenstände sollen nicht nur funktional, sondern von einer besonderen Ästhetik sein und das Auge des Betrachters erfreuen.


So ist auch die traditionelle Hamamkultur von einem Accessoire geprägt, das zunächst einen hohen Nutzen hat – durch seine einzigartige Optik aber weit mehr ist, als ein praktischer Gebrauchsgegenstand: die Fouta. Ihren Anfang nahm das Badetuch zunächst in einem einfachen und zweckmäßigen Design, das von den traditionellen Webereien kontinuierlich weiterentwickelt wurde und inzwischen über die Landesgrenzen Tunesiens hinweg zu einem beliebten Accessoire geworden ist.